Shopify sichere Abzeichen

Schmuckausbildung - Diamanten & Edelsteine

RSS

Diamanten & Edelsteine

   a-Die Anatomie eines Diamanten:

Die Anatomie des Diamanten

 b- Die 4 Cs:

COLOR:
Ein Faktor, der den Wert eines Diamanten bestimmt, ist seine Farbe. Mit Ausnahme von ausgefallenen Farben
Diamanten, die wertvollsten Diamanten sind diejenigen mit der geringsten Farbe. Obwohl viele Leute daran denken
Diamanten in Edelsteinqualität als farblose, völlig farblose Diamanten sind sehr selten. Die Diamantfarbe
Die Skala reicht von D (farblos) bis Z (hellgelb oder braun). Die Farbe eines Diamanten wird durch ein Handbuch bestimmt
Prozess des Vergleichens des Diamanten mit einem Master-Set. Jede Buchstabenklasse repräsentiert einen Farbbereich und ist
ein Maß dafür, wie auffällig eine Farbe ist.
Wenn Diamanten mit Spuren anderer Mineralien gebildet werden, können seltene und schöne Farben entstehen. Diese
Die „ausgefallenen“ Farben reichen von Blau und leuchtendem Gelb bis zu Rot, Braun, Hellgrün, Rosa und Violett. weil
Von ihrer Seltenheit sind farbige Diamanten sehr wünschenswert und typischerweise wertvoller.

 

Diamantfarbe

CLARITÄT:

Die Klarheit eines Diamanten wird durch das Vorhandensein oder Fehlen sichtbarer Fehler gemessen. Winzige Oberflächenfehler
oder innere Einschlüsse, selbst solche, die nur unter Vergrößerung zu sehen sind, können die Brillanz des Diamanten verändern
und damit seinen Wert beeinflussen. Die Klarheit beginnt mit fehlerfrei (FL, IF), gefolgt von sehr, sehr geringfügig
(VVS1, VVS2), sehr gering (VS1, VS2), leicht eingeschlossen (SI1, SI2) und eingeschlossen (I1, I2 und I3).

Diamond Clarity Scale Diagramm

 

CUT:

Während der Schnitt die Form enthält, bezieht er sich in Bezug auf die 4 Cs auf die Proportionen des Schnitts.
Die Schliffqualität eines Diamanten ist ein objektives Maß für die Lichtleistung eines Diamanten oder die Menge von
funkeln ein Diamant hat.

Die Gesamtproportionen eines Diamanten sowie die Größe und Position seiner Facetten bilden den Schliff. Das
Konsistenz und Ausgewogenheit dieser Faktoren können die Art und Weise, wie der Stein Licht einfängt und reflektiert, stark beeinflussen
zurück zum Auge. Wenn ein Diamant mit den richtigen Proportionen geschnitten wird, tritt Licht in den Diamanten ein und
wird durch die Oberseite des Diamanten zurückgegeben. Wenn ein Diamant zu flach ist, entweicht Licht aus dem
Boden des Steins. Wenn es zu tief geschnitten wird, tritt Licht aus den Seiten aus.

Es wurden Studien durchgeführt, um die optimalen Proportionen eines Diamantschliffes zu finden, so dass er die
größte Menge an Glanz. Wenn sein Schnitt innerhalb dieser Parameter liegt, wird er als idealer Schnitt angesehen.
Diamanten mit feinen Proportionen, Symmetrie und Politur optimieren ihre Interaktion mit Licht und haben
erhöhte Brillanz, Dispersion und Szintillation.

Diamantschliffdiagramm

 


CEINE RATTE:

Karat bezieht sich auf das Gewicht eines Diamanten. Ein Karat, die traditionelle Maßeinheit für Diamanten, ist
ungefähr 0.2 Gramm. Sie können auch das Gewicht eines Diamanten hören, auf das in Punkten Bezug genommen wird. Ein Karat
entspricht 100 Punkten, ein 75-Punkte-Diamant entspricht also 0.75 Karat. Weil sie seltener sind,
Größere Diamanten haben einen höheren Wert pro Karat, so dass der Preis eines Diamanten exponentiell auf seinen Wert steigt
Größe.

 

c-Die Steinformen:

Die Steinformen

Die Steinformen

 

d-The Stone Cuts:

Die Steinschnitte

 Der Steinschnitt

 

d-The Diamond Größentabelle:

Die Diamant-Größentabelle

Diamant illustrierte Skala

VORIGER ARTIKEL NÄCHSTER ARTIKEL

  • Mike M. Ulu
Kommentare 0
Hinterlasse eine Nachricht
Dein Name:*
E-Mail:*
Ihre Nachricht: *

Bitte beachten Sie: Kommentare müssen genehmigt werden, bevor sie veröffentlicht werden.

* Benötigte Felder